Paula Modersohn-Becker – neue Perspektiven

Paula Modersohn-Becker, in Worpswede war sie nur die „Paula“. Also ob jemals ein Kunstkritiker über „Pablo“ (Picasso) oder „Paul“ (Cezanne) geschrieben hätte. Auch das Biopic von Christian Schwochow –bestes Popcornkino, ganz ohne Frage– heißt „Paula“. Paula – jetzt als Ausstellung, titelte die BILD-Zeitung. „Paula Modersohn-Becker – neue Perspektiven“ weiterlesen