Paula Modersohn-Becker – neue Perspektiven

Paula Modersohn-Becker, in Worpswede war sie nur die „Paula“. Also ob jemals ein Kunstkritiker über „Pablo“ (Picasso) oder „Paul“ (Cezanne) geschrieben hätte. Auch das Biopic von Christian Schwochow –bestes Popcornkino, ganz ohne Frage– heißt „Paula“. Paula – jetzt als Ausstellung, titelte die BILD-Zeitung. „Paula Modersohn-Becker – neue Perspektiven“ weiterlesen

„Venedig – Stadt der Künstler“

Venedig, die Stadt im Meer mit ihrem besonderen Licht und ihrer prachtvoll inszenierten Architektur, hat seit der Renaissance für Kunstschaffende eine ganz besondere Anziehungskraft. Das Bucerius Kunst Forum in Hamburg zeigt aktuell mit »Venedig–Stadt der Künstler« vornehmlich malerische Positionen vom 16.Jahrhundert bis zur Gegenwart. „„Venedig – Stadt der Künstler““ weiterlesen

Welt am Draht

Julia Stoscheck, bedeutendste deutsche Sammlerin zeitbasierter Medienkunst, eröffnet eine temporäre Dependance in Berlin. Die Ausstellung „Welt am Draht“ präsentiert Post-Internet Art, von Britta Thie bis Wang Tsu. Zu sehen sind Neuerwerbungen der Julia Stoscheck Collection, aktuelle Arbeiten von zwanzig internationalen Künstler*innen.
„Welt am Draht“ weiterlesen